Insights for Procure-to-Pay and Finance Leaders

Die derzeitigen Schwierigkeiten für produzierende Unternehmen

Nach einem Jahr der Unterbrechungen und des Abschwungs gibt es in vielen Branchen erste Anzeichen für eine Erholung hin zu dem Produktionsniveau, welches wir vor der COVID-19-Pandemie gesehen haben. Dieses Wachstumsindiz ist zwar ermutigend, aber es gibt noch viel zu tun, um die Verwerfungen des vergangenen Jahres auszugleichen. Heute werfen wir einen detaillierten Blick auf die Supply Chain des produzierenden Gewerbes und zeigen auf, wie eine digitale Handelslösung zur Förderung eines widerstandsfähigen Ökosystems beitragen kann.

Produktivität ist das A und O

Produktivität ist für die Fertigung absolut wichtig. Die Hersteller müssen sich auf einen reibungslosen Prozess verlassen können, um Ausfallzeiten reduzieren und die Produktion hochfahren zu können. Jetzt, wo Organisationen erste Anzeichen einer Erholung sehen, ist es für die Hersteller an der Zeit, sich intensiv mit den Herausforderungen auseinanderzusetzen und Lösungen zu finden. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir die größten Probleme ermittelt, mit denen Hersteller heute konfrontiert sind.

Veraltete Betriebssysteme und Technologien

Viele Produktionsanwendungen sind veraltet. Oft werden diese Technologien und Werkzeuge nicht so aktualisiert oder gewartet, wie es eigentlich nötig wäre. Die meisten Fertigungssysteme laufen auf veralteter Hardware und haben keine digitale Unterstützung.

Fehlende Informationen

Unternehmen müssen sich auf genaue und transparente Informationen verlassen können, um erfolgreich produzieren zu können. Wenn Mitarbeiter wichtige Anweisungen nicht mitbekommen oder Daten falsch interpretieren, verlangsamen sich Ihre Prozesse, und darunter leidet dann die Produktivität. Hersteller müssen zuverlässige und effektive Kommunikationskanäle schaffen, um potenzielle Ausfallzeiten zu minimieren.

Globaler Wettbewerb

Der globale Wettbewerb macht es für Hersteller schwieriger, Kunden zu gewinnen und zu binden. Um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Hersteller den Schwerpunkt auf höherwertige Produktion, fortschrittliche Technologien und ein Kundenerlebnis legen, das dem Verbraucher einen Mehrwert bietet.

Tradeshift bietet maßgeschneiderte Lösungen für die Bedürfnisse der Fertigungsindustrie

Tradeshift versteht die Notwendigkeit, dass Ihre Prozesse am Laufen gehalten werden müssen. Jede Ausfallzeit in Ihrem Betrieb führt zu Produktivitäts- und Umsatzeinbußen. Tradeshift arbeitet beständig daran, eine zuverlässige Softwarelösung bereitzustellen, damit Ihre Fertigungsbetriebe kontinuierlich hochwertige Ergebnisse erzielen können. Mit unseren Digitalisierungsbemühungen und unserer einheitlichen Handelsplattform schaffen wir Zuverlässigkeit. Diese gibt Ihnen die Möglichkeit, unbegrenzt zu skalieren.

Ein solides Netzwerk

Unser Tradeshift-Netzwerk bietet umfassende digitale Lösungen für Ihre Produktionsanforderungen. Mit Tausenden von Produkten und Angeboten mit ausgehandelten Preisen auf unserem B2B-Marktplatz schafft die einfach zu bedienende Schnittstelle von Tradeshift Buy eine kosteneffiziente und einfache Möglichkeit, B2B-Einkäufe zu tätigen.

Automatisierungsfunktionen

Die künstliche Intelligenz von Tradeshift Pay bewältigt zeitaufwändige und mühsame Aufgaben. Mit dem Automatisierungs-Dashboard können Sie Ihre Prozesse individuell anpassen und die Funktionen je nach Bedarf skalieren. Darüber hinaus unterstützen unsere robusten digitalen Werkzeuge einen papierlosen Bestell- und Zahlungsablauf, der den Wünschen der Lieferanten entgegenkommt, Ihren Gewinn schützt und die Geschäftsführung zufriedenstellt.

Schaffen Sie vom ersten Tag an einen Mehrwert

Schaffen Sie vom ersten Tag an einen Mehrwert für Sie selbst und für Ihre Lieferanten Mit den dynamischen und personalisierten Onboarding-Prozessen von Tradeshift Engage erhalten Anbieter vom ersten Kontakt an einen echten Mehrwert. Mit Tradeshift Engage erhalten Sie Zugang zu erweiterten Kollaborationsfunktionen und leistungsstarken digitalen Werkzeugen, mit denen Sie Ihre Prozesse verbessern können.

Sorgen Sie für Ordnung in Ihrer Kommunikation

Das Tradeshift-Netzwerk konsolidiert den Gesprächsverlauf und die Auftragsverfolgung in einer einzigen technischen Lösung. Die Hersteller können direkt auf die gespeicherten Informationen verweisen, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten über die neuesten Daten und Entwicklungen auf dem Laufenden sind. Das trägt dazu bei, dass Ihre Produktionsanlagen in Betrieb bleiben und Ihre Gewinne weiter fließen.

Unterstützung für Ihre Anforderungen an die Supply Chain in der Fertigung

Tradeshift ist auf Anpassungsfähigkeit ausgelegt. Unabhängig von Ihrer Branche bietet Ihnen Tradeshift die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen, ganz gleich wie die Bedingungen, mit denen Sie konfrontiert werden, auch aussehen mögen. Tradeshift stärkt Ihr modernes Team mit einer Software, die für Menschen entwickelt wurde, und schafft eine angenehme Erfahrung für Anbieter und Einkäufer gleichermaßen. Die Benutzer erhalten Zugang zu besseren Daten, intelligenterer KI, höherer Effizienz und einem widerstandsfähigeren Supply Chain-Ökosystem.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Tradeshift Sie bei der Erreichung Ihrer Unternehmensziele unterstützen kann, wenden Sie sich bitte an unser Expertenteam. Fangen Sie noch heute damit an, Veränderungen in Ihrem Unternehmen voranzutreiben.