Insights for Procure-to-Pay and Finance Leaders

Innovative Finanzchefs entdecken Dynamic Discounting

Wenn Sie für ein Unternehmen mit sehr viel überschüssigen Barmitteln arbeiten, verbringen Sie wahrscheinlich ziemlich viel Zeit damit herauszufinden, was damit anzufangen ist. Bankeinlagen und Geldfondsanlagen sind bequem und sicher, bieten in diesem Umfeld mit niedrigen Zinssätzen jedoch kaum Mehrwert.

Aber was wäre, wenn es eine andere Möglichkeit gäbe? Eine Möglichkeit, mit der nicht nur die Barmittel Ihres Unternehmens ohne zusätzliche Risiken arbeiten, sondern die es auch anderen Abteilungen in Ihrem Unternehmen erleichtert, ihre strategischen Ziele zu erreichen und dabei die Lieferkette des Unternehmens zu unterstützen.

Wenn das verlockend klingt, ist es an der Zeit, Dynamic Discounting zu implementieren. Die Lösung schafft ein echtes Win-Win für Ihr Unternehmen und dessen Supply Chain. Wenn Sie über überschüssige Barmittel verfügen und sie nicht nutzen, verpassen sie eine große Gelegenheit.

Was ist Dynamic Discounting?

Wir beginnen mit den Grundlagen: Dynamic Discounting ist ein flexibles Lieferantenfinanzierungsinstrument, mit dem die Käufer Zahlungen durch Verwendung ihrer eigenen Barmittel als Gegenleistung für einen Rabatt auf eingekaufte Waren beschleunigen können. Das ist wie ein neuer Fernseher, den Sie etwas früher und damit preiswerter wollten, anstatt 30 Tage zu warten und den vollen Preis zu zahlen.

Das ist dynamisch, da der Wert des Rabatts vom Datum der Zahlung abhängt. Im Gegensatz zu herkömmlichen statischen Rabatten, bei denen zwischen Käufern und Lieferanten in der Regel 2 % Rabatt auf Rechnungen geboten werden, die in den ersten 10 Tagen beglichen werden, erhalten Sie umso mehr Rabatt, je früher Sie zahlen.

Ihre Barmittel arbeiten lassen

Der Hauptvorteil für die Finanzabteilung besteht darin, dass Dynamic Discounting Ihnen ermöglicht, beeindruckende, risikofreie Erträge aus den überschüssigen Barmitteln des Unternehmens zu erzielen. Diese Erträge schwanken abhängig von verschiedenen Variablen, Dynamic Discounting bringt jedoch, vorsichtig geschätzt, zwischen 8 % bis 12 % effektiven Jahreszins ein. Gelegentlich ist es möglich, Erträge von mehr als 20 % effektiven Jahreszins zu erzielen. Diese Erträge liegen in unserem Niedrigzinsumfeld in jedem Fall oberhalb der Marktnorm.

Dynamic Discounting ermöglicht Ihnen auch, die Barmittel Ihres Unternehmens strategisch arbeiten zu lassen anstatt sie in einem Banktresor einzuschließen. Beispielsweise können Sie eng mit der Beschaffung zusammenarbeiten, um Lieferanten zu segmentieren und die angebotenen Optionen für frühzeitige Zahlung anzupassen.

Dies trägt dazu bei, Ihre Teilnahme am Programm zu maximieren, die Erträge zu optimieren und sicherzustellen, dass die Barmittel dorthin fließen, wo sie benötigt werden — was der Beschaffung erleichtert, ihre Lieferantenbeziehungen zu stärken und in der Lieferkette Robustheit aufzubauen. Darüber hinaus kann dies der Beschaffung dank der reduzierten Kosten bei den eingekauften Waren helfen, Kosteneinsparungsziele zu erfüllen.

Das ist auch für die Kreditorenbuchhaltung von Vorteil. Dynamic Discounting fördert die Sichtbarkeit zwischen Käufern und Lieferanten. Bei Verwendung dieser Lösung sehen die Lieferanten den Status ihrer Rechnungen und haben die Kontrolle darüber, wann sie bezahlt werden. Als ein Ergebnis davon sollte die Kreditorenbuchhaltung weniger Lieferanten-Anfragen bearbeiten müssen und ihre Zeit für Aufgaben mit mehr Mehrwert aufwenden können, wofür sie sehr dankbar sein wird.

Lieferantenversorgungskette schaffen

Bei allen Vorteilen, die Dynamic Discounting Ihrem Unternehmen bietet, sind die wahren Gewinner wohl Ihre Lieferanten. Die Lösung bietet ihnen Zugang zu unmittelbar verfügbarer, kostengünstiger Finanzierung, was bedeutet, dass sie nicht auf kostspielige kurzfristige Darlehen zurückgreifen müssen, um ihr Betriebskapital zu finanzieren — was als Erleichterung für Lieferanten mit Herausforderungen beim Cashflow willkommen geheißen wird.

Zusätzlich zur Erleichterung beim kurzfristigen Betriebskapital bietet die Lösung Lieferanten auch langfristige Unterstützung. Das ist darauf zurückzuführen, dass die Lösung den Lieferanten mehr Kontrolle darüber gibt, wann sie bezahlt werden, was ihnen erleichtert, das Betriebskapital genauer zu prognostizieren und besser zu verwalten.

Es ist nie zu früh, um zu beginnen

Wir haben jetzt dargestellt, was genau Dynamic Discounting ist, wie es funktioniert, und angesprochen, welche Vorteile es bringen kann. Das hat hoffentlich unser Interesse erweckt und Ihnen gezeigt, dass es eine bessere Möglichkeit gibt, die kurzfristigen Barmittel Ihres Unternehmens zu optimieren.

Sie möchten vorher mehr wissen? Lesen Sie unsere Kurzanleitung über Dynamic Discounting und beginnen Sie damit, Ihre Barmittel arbeiten zu lassen.